Vorab schon ein schönes....

....Wochenende wünsche ich allseits und überall.
Bin bis Montag beim GeorgiRitt in Ruhpolding im schönen Chiemgau.
1.9.06 09:15


Quiz

Die Frage an Euch lautet heute.....

was haben die Heidi Klum,

die Claudia Schiffer und......

der Hausmichl gemeinsam??



Wer von Euch kann sich da was vorstellen?

Morgen dann die Auflösung!

PS: Die Frage lautet aber nicht, welche der drei abgebildeten Personen dem Rainer am besten gefällt!!
6.9.06 07:57


So Freunde, nun die Auflösung zum gestrigen Quiz.....

.......schön geraten habt Ihr schon, feine Dinge habt ihr aufgezählt, jetzt weiss ich erst so richtig, was in Bayern so richtig "in" ist -- Lederhosen, viel Holz vor der Hütten, lächeln und vieles mehr.
Das wars aber nicht.
Richtig ist vielmehr, dass ich, also der Hausmichl, als Fotomodel engagiert wurde. Ja, genauso
eben wie die hübsche Heidi Klum und auch die süsse Claudia Schiffer.
Ja, das ist wirklich wahr. Wahr ist leider auch, dass die Beiden für ihre Fotosession doch tausende von Euro als Gage bekommen und ich, der arme Hausmichl hab dafür kein Geld, also rein nichts, bekommen.
Also, wenn Du das Ergebnis meiner Fotosession sehen willst, dann besorge Dir ganz einfach am 1.Sept. 2006 in Deiner Apotheke den sogenannten "Seniorenratgeber". Da wirst Du mich dann auch sehen, leider nicht als Hausmichl sondern als Richard.
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, dann wird der Beitrag von mir auf Seite 65 ? in diesem "Seniorenratgeber" stehen. Thema: "wichtige Orte der Kraft", oder so ähnlich.
Die Chefredakteurin und vor allem der Fotograf haben schon kund getan, dass sie künftig öfters mal bei mir "vorbeischauen" werden. Ich soll also noch eine "richtige Heidi oder Claudia" werden.
Also besorge Dir ab 1.Sept. in Deiner Apotheke
den kostenlosen Seniorenratgeber, dann findest Du mich darin.
Für die Bloggerfreunde/innen, die diesen Apotheken Seniorenratgeber nicht bekommen können, werde ich die Seite scannen und hier zeigen. Ich bekomme ja ein Exemplar vom Seniorenratgeber von der Chefredakteurin zugesandt.

Also, trotz allem, werde ich nie in die Fußstapfen der Models treten, das wäre nichts für mich. Ich bin also keine Konkurrenz für diese Leute.
8.9.06 19:56


Hausmichl - Superstar ....?

..so Freunde/innen, hier die Scanns vom Seniorenratgeber.
Mein Beitrag ist auf der Seite 56 zu sehen.
Diesen Ratgeber hab ich selbst heute von einer Apotheke in München bekommen. Kleinere Apotheken verteilen erst morgen, also am 1.9.06.

So schaut das Deckblatt vom Septemberratgeber aus.


So, hier meine Seite.
Zur Erklärung: So heilig wie auf dem Bild dargestellt,
bin ich nur ganz selten.
Nächste Woche ein wenig mehr wie das Ganze
zustandekam und wie es mir dabei erging.
9.9.06 10:43


Mit einem restsommerlichen Stimmungsbild....

....aus meinem Ort "Hausmichlhaching", mit dem
Motto "Bautätigkeit" wünsche ich schon
heute ein schönes Wochenende.

Einen schönen sommerlichen Tag und auchsoviel für diese Woche wünsche ich.
11.9.06 16:55


Zurück.....

....aus dem Kurztrip von Ruhpolding.
Diesmal war das Wetter doch einigermaßen schön und der Georgi Ritt hat stattgefunden. Doch ein wenig Stress! Warum?
Was ich nicht wußte, am Freitag war der Tag der Begegnung der ortsansässigen Künstler mit den Ruhpoldinger Bürgern/innen im Rathaus, am Samstag die 250 Jahrfeier des Georgsvereins, der den GeorgiRitt ausrichtet und am Sonntag eben der GeorgiRitt selbst, den ich ja eingeplant hatte.
Streß ja! Warum ? im Telegrammstil:
Am Freitag in Ruhpolding angekommen; Sachen ins Pensionszimmer geworfen; dann nach Bad Reichenhall weitergefahren; dort im Cafe/Restaurant Reber kurz Mittag gegessen; dann dort im Kurpark in extra aufgestellen Stühlen die Sonne genossen;
dann am späten Nachmittag wieder nach Ruhpolding zurück;
am Abend zufällig am Rathaus vorbeigeschaut; was sah ich, der gesamte Außenbereich mit einer Menschenmenge übersäht;
der Geschäfstellenleiter, also der höchste Beamte der Gemeinde sieht mich und lädt mich gleich zu einem Umtrunk und essen der hergerichteten Häppchen ein; aha...Abendessen gespart; also Gast der Gemeinde Ruhpolding;
dann kurz mit dem Bürgermeister und dem Fremdenverkehrsdirektor gesprochen;
an den Ausstellungsstücken der Künstler und an der Rede des Bürgermeisters hatte ich kein Interesse; da es am Abend doch sehr kühl wurde verzog ich mich dann in meine Hotelpension;
am Samstag am späten Vormittag über Reit im Winkl und über Kössen/Österreich in den Kaiserwinkl an den Walchsee Richtung Kufstein weiter; über den Walchsee rundherum spaziert, dabei auch die Wasserskifahrer gesehen und fotografiert;
am Spätnachmittag wieder nach Ruhpolding zurück; dann für die um 18 Uhr beginnende 250 Jahrfeier geistig und fotografisch eingestellt; von der Aufstellung des Zuges bis zur Messe in der St. Georgskirche;
nach der hl. Messe zum Abendessen und wegen Dunkelheit löste sich der Zug ohne mich dann auf; die Trachtler/innen gingen entweder nach Hause oder hockten sich in die örtlichen Lokale rein;
am Sonntag dann um 9.30 zur Aufstellung des GeorgiRittes; dann um 10 Uhr der Abmarsch des Zuges und zwar Mensch und Tier und alle Flaggen und Standarten;
dann bevor der Ritt den Ortsausgang erreicht hat, mit dem Vereinsmitboss der Rauschberger-Zell mit seinem Auto durch alle Polizeisperren ausserhalb des Ortes zur St. Valentinskirche gerast; zur hl. Messe und zur Segnung von Ross und Reiter/innen und Material;
ein Kapellmeister hat mich über den Trachtenvereinsmitboss gebeten, seine Kapelle doch in Bewegung während des Zuges zu fotografieren;
dann wieder als Fußgänger im Zug und ausserhalb des Zuges den ganzen Weg wieder zurück bis zur Auflösung des Zuges; dann am Nachmittag bis Abend Treiben im Dorf mitgemacht;
dann am Abend nach Einbruch der Dunkelheit und Kühle wieder zurück in die Pension; vollkommen gestresst und müde und mit klammen Beinen;
heute nach dem Mittagessen im Ortnerhof direkt am Campingplatz unterhalb des Rauschberges in Ruhe bei ruhiger Salzburger Autobahn wieder nach Hause gefahren.
Was musste ich dort noch versprechen? Die etwa 300 bis 400 Aufnahmen auf CD`s brennen und dem Fremdenverkehrsdirektor, dem Geschäftstellenboss der Gemeinde und dem Trachtenvereinsboss zukommen zu lassen.
Also ein riesen Stress diesmal, den ich mir nicht "erträumt" habe.
Aber selber schuld, wenn man dort so bekannt ist wie ein bunter Hund!!
Also jetzt reichts für eine Zeitlang für mich!
Bilder zeige ich dann noch, klar!
Ein wenig Erholung zu Hause ist ja noch nötig!
12.9.06 14:32


Reserve hat Ruh.....


Wie die Margot Schnappschuss richtig festgestellt hat, geht die "Bloggerei" im Moment recht zäh vor sich. Die meisten treuen Bloggerfreunde/innen genießen im Moment scheinbar das schöne Wetter und vor allem die Sonne. Die hat sich
ja einige Zeit so richtig versteckt.
Zum obigen Bild: Die Musiker vom GeorgiRitt haben ihre Musikinstrumente und Hüte während sie in der heiligen Messe waren, einfach heraussen an der Friedhofmauer abgestellt.
Für mich eine knipsenswerte Szene!
Vorab möchte ich noch empfehlen die "Hundebilder", die ich bei einem Hunderennen aufgenommen habe, mal anzusehen.
Hier sind diese zu sehen.
Ansonsten werde ich entsprechend der allgemeinen "Bloggermüdigkeit" selbst auch mal leiser treten und die wichtigen Themen, wie "Hausmichl das Fotomodel" oder den Georgiritt in Ruhpolding doch eher bringen, wenn das Wetter nicht mehr so schön ist und sich mehr Freunde/innen wieder an den PC hocken und bloggen werden.
Die Bilder vom GeorgiRitt und vom 250.sten Jubiläum vom Georgiverein, werde ich auch so schnell wie möglich in eine Bildtabelle einfügen und ins Fotostüberl platzieren.

Also abtauchen tut der Hausmichl nicht,
er lässt es nur langsamer angehen.
Also noch eine schöne Woche für Euch.
13.9.06 09:20


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de