Arm und dumm ....


Das war schon vor hunderten von Jahren
schon so und gilt auch weiterhin.

Dies ist auch die Antwort von Angie und Co.
auf die großen Aufgaben unserer Zeit.
3.4.07 14:41


Hugo Chavez vs George Bush jun......

....zwei Präsidenten die sich gar nicht mögen!

Bush tingelte vor einiger Zeit auf Lateinamerikatour
um den "Linkstrend" dort aufzuhalten.
Bei allen seinen Aufenthalten gab es
massenhaft Volks - Proteste gegen ihn.

Der linke Präsident Hugo Charvez von

Venezuela tingelte Bush hinterher und
beteiligte sich an den örtlichen Protesten
gegen ihn, ja er organisiert diese sogar.

Das ist aber noch nicht alles!
Was sagte denn Präsident Hugo Charvez
sonst noch so über Präsident Bush:

Originalzitat von Charvez über Bush im TV:

"Bush sei eine politische Leiche.
Bush sei der größte
Kriegstreiber aller Zeiten".


Was sagt der Hausmichl dazu:
"Also diese beiden Präsidenten mögen
sich "liebend" gerne. Siehe Texte!
Bush jun. ist der
erfolgloseste
Präsident den die USA je
gehabt hat und auch künftig
(vermutlich?) haben werde.
Und sowas regiert die USA und die Welt?!
Hoffentlich nicht mehr lange?!

Mr. Bean hätte da als Präsident wohl besser

und erfolgreicher regiert als Mr. Bush"!
4.4.07 11:02


Glück und Gesundheit.....



....also darum wünche ich Gesundheit
allseits und überall!
5.4.07 17:25


Ein schönes Osterfest....



Bis nach den Feiertagen!
6.4.07 10:13


Meine Nichte ist aus Indien zurück....

...sie hatte dort 3 Wochen Urlaub verbracht.
2 Wochen Rundreise zu den meisten Sehenswürdigkeiten,
wie z.B. Taj Mahal in Agra, Palast der Winde in Jaipur,
Rotes Fort in Delhi etc.. Die letzte Woche hat
sie noch eine Badewoche in Goa verbracht.
Sie stellte dort fest, dass noch sehr viel Armut insbesondere
in den Slums vorherrsche.
In diesen Gebieten liegt noch
sehr viel Dreck rum. Also alles richtig verdreckt.
Auch wird noch sehr stark gebettelt und
jede Menge Drogen unter der Hand angeboten.
Indien ist mittlerweile ein
Massentourismusland geworden.
Dort wo früher 100 Touristen waren sind es heute
gewiss 2000 oder sogar noch mehr. Also alles ist
dort überlaufen.
Das von mir gewünschte Ölgemälde oder Kunstdruck
vom Motiv des Taj Mahals konnte sie mir nicht
mitbringen, da die Inder gerade das weltberühmte
Kulturerbe Taj Mahal, also das Mausoleum der Liebe,
nicht malen und damit keine Bilder davon verkaufen.
Dafür hat sie mir aber ein anderes
schönes Bild mitgebracht.


Diese Eigenschaften werden in Indien diesen
Tieren zugeschrieben. Also habe ich ab sofort
Macht, Stärke, Glück und Liebe gepachtet.
Also einen passenden Rahmen muss ich mir
noch dafür besorgen.

Sie hat natürlich dort viele Bilder geschossen.
Ich selbst war vor doch schon mehr als 25 Jahren
auch schon mal in Indien auf Urlaub.
Nur damals hat es noch keine DigiKams gegeben
und ich war auch noch nicht so fit im Fotografieren.

Ich lass mir halt dann von ihr die Bilder von den
Motiven, die ich damals auch schon gesehen habe,
geben. Vielleicht mache ich daraus dann ein
Bildtabelle.

10.4.07 17:37


Es..........

.......war der 4. Jahrestag seit dem Beginn
des völkerrechtswidrigen Krieges
der USA gegen den Irak.
Seither sind auf beiden Seiten Tausende von
Soldaten und Abertausende unschuldige
Zivilisten getötet worden.
Im Irak herrscht nicht wie von Bush angekündigt
Demokratie sondern Anarchie und Bürgerkrieg.
Den Krieg im Irak kann die USA nicht mehr gewinnen.
Die Bürger/innen des Irak hassen die fremden
Besatzungtruppen.
Lies hier den Bericht.


......lief auch das Ultimatum der Entführer
für die 61 jährige Deutsche mit ihrem 20 jährigen

Sohn im Irak ab. Da unsere Rot-Schwarze Regierung
die Forderungen der Entführer, alle deutschen
Soldaten aus Afghanistan abzuziehen, nicht erfüllt,
müssen die beiden Geiseln wahrscheinlich sterben.
Sie sind dann auch Opfer dieses sinnlosen Krieges.

Peter Scholl - Latour hat kürzlich in einer
TV Diskussion wiederholt klar erklärt, dass sowohl
der Krieg in Afghanistan als auch im Irak
von den USA und ihren Verbündeten nicht
gewonnen werden kann.
Also sinnloses Blutvergießen und Milliarden
Euro oder Dollar Geld werden aus dem Fenster geworfen.
Bis zum Abzug der fremden Soldaten dort wird also
noch viel (sinnloses) Blut in beiden Ländern fliessen.
Dieser Peter "Ontour" hat recht, nur will
ihm halt niemand glauben!
11.4.07 09:41


Myblog.de ist jetzt eine Aktiengesellschaft...

....ja, wem ist das denn schon aufgefallen,
Myblog.de ist nunmehr eine Aktiengesellschaft
also eine AG?
""MYBLOG AG, Rödingsmarkt 9, 20459 Hamburg
Vorstand: Dr. Stefan Glänzer
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Christoph Linkwitz
Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB 92490""

Durch die vielen Blogger/innen die bei
Myblog.de aktiv sind, hat sich also
diese Firma gemausert und ist zur AG
mutiert!

Aber....ruhig Blut, jede Firma kann sich eigentlich
ohne besondere Vorschriften zu einer AG umwandeln.
Nur, wenn die Börsenzulassung erfolgen soll, dann sind
ganz bestimmte Kriterien zu erfüllen. Dann triftt die
volle Härte des Aktiengesetzes zu.
Ich geh aber mal davon aus, dass die Myblog AG
doch mal zu irgend einem Zeitpunkt die
Börsenzulassung beantragen werde.
Die wollen doch Geld beim Börsengang
scheffeln, das sie auch dringend brauchen.
Und .... dann gilt das Prinzip "Shareholder value",
die Aktionäre wollen Geld in Form von einer
Dividende sehen. Und dazu muss erst Geld
verdient werden.
Und dieses Geld kann nur durch Werbung
und vor allem durch Gebühren der Blogger/innen
verdient werden.
Also ich denke, dass irgendwann mal die
Blogger/innen fürs Bloggen eine
Gebühr bezahlen müssen.
Frage heute schon mal: Wer würde sich da eine
solche Aktie von Myblog.de kaufen?
Ich, wahrscheinlich nicht!!!!!
Warum? Weil, die Blogger/innen doch nur
ihren Spass haben wollen und dafür ganz
bestimmt kein Geld ausgeben wollen??!!
Und wenn ich sehe, dass myblog immer
wieder Serverprobleme und Ausfälle hat,
dann rentiert sich ein Aktienkauf nicht!!!!
12.4.07 20:04


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de